Wie mich Krisen zum Investor machten

Für manche mag es ironisch klingen, inmitten einer Krise von der nächsten Krisen zu sprechen. Allerdings will ich mit diesem Beitrag nicht die nächsten Krisen heraufbeschwören, sondern eine Art zu denken zeigen, mit der Ihr die nächsten Krisen gut bewältigen könnt. Mich persönlich hat bisher jede Krise reicher gemacht. Dabei spreche ich nicht nur von Geld auf dem Konto, sondern auch von den Erfahrungen. Nach jeder Krise und jedem Markteinbruch bin ich sehr kritisch mit mir umgegangen. Habe ich mich während der Krise unwohl gefühlt? Falls ja, woran lag das? Wurden die Chancen im Markt von mir erkannt? Falls nicht, was hat mich abgehalten zu investieren und wie kann ich es in den nächsten Krisen besser machen?

In diesem Beitrag gehe ich auf einige Krisen ein, die ich als aktiver Anleger erlebt habe und wie ich in der jeweiligen gehandelt habe. Das war wohl bis jetzt mein längstes Vorwort und daher geht es nun los. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Short Puts auf die Reisebranche verkaufen?

Jedem Anleger wurde in den letzten Wochen vor Augen geführt, dass die Börse keine Einbahnstraße ist. Das Corona-Virus hat zu starken Verwerfungen bei fast allen größeren Aktien geführt. Eine höhere Volatilität bringt aber auch immer höhere Prämien für Short-Puts-Verkäufer mit sich. Daher habe ich die Gelegenheit genutzt, mir die stark betroffene Reisebranche anzusehen und einige Short Puts auf diese verkauft.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.02.2020

Mein passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.02.2020

Neues Jahr, neues Glück! Dieser Spruch gilt auch für mein passives Einkommen. Letztes Jahr haben mich eine große und eine mittelgroße Reparatur stark bei der Gewinnung von passiven Einkommen gehindert. Für mich waren diese Erfahrungen aber sehr lehrreich. Zum einen führen sie einem direkt vor Augen, dass Immobilien unerwartet hohe Kosten mit sich bringen können. Dadurch findet man für sich selbst heraus, ob man wirklich für das Verwalten von Immobilien gemacht ist. Zum anderen hat es mir gezeigt, dass mein Immobilienportfolio stark genug ist, um trotz Belastungen von über 5.000 € am Ende des Jahres einen Überschuss zu erwirtschaften.

Aber genug der Vorrede… Der Januar 2020 startete wie erhofft sehr ruhig und gut. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen der einzelnen Kategorien.

Weiterlesen

Opportunitätskosten – Was mache ich selbst und was nicht?

Do it yourself erfreut sich in vielen Ländern einer immer größeren Beliebtheit. Sich selbst verwirklichen und den teuren Stundenlohn eines Handwerkers sparen sind hierfür beispielshafte Ursachen. Allerdings vergessen dabei viele die Opportunitätskosten. Deshalb gehe ich in diesem Beitrag darauf ein, was ich selbst mache und was ich lieber an Fachkräfte abgebe.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

Depotentwicklung bis zum 01.12.2019

Investoren konnten sich im November nicht nur die vorweihnachtliche Stimmung genießen, sondern sich auch über 2,5 % Rendite beim DAX freuen. Damit konnte der deutsche Leitindex innerhalb von zwei Monaten über 6,5 % Performance einfahren. Dies gelang im Rückenwind von zuletzt wieder positiveren Wirtschaftsmeldungen. Auch gab es ausnahmsweise sowohl an der Brexit-, als auch an der Handelskriegsfront keine negativen Überraschungen. Des Weiteren scheint es in allen gängigen Finanzmedien keine schwarze Wolke mehr zu geben und alle Zeichen stehen auf Jahresendspurt. Auch meine Depotentwicklung konnte hiervon profitieren.

Weiterlesen

Cashflow durch Immobilien – Meine Renditeobjekte

In Zeiten langanhaltender Niedrigzinsen, wird es für Anleger immer schwieriger, Geldanlagen mit einer lohnenden Rendite zu finden. Immer mehr Anleger fragen sich daher, ob Immobilien neben Aktien, Rohstoffen und Anleihen eine Alternative sind. Viel mehr als bei Aktien liegt bei Immobilien ein Großteil des Gewinns im Einkauf. Daher ist es für jeden Immobilienanleger wichtig zu wissen, wie viel Cashflow seine Immobilien bringen. Daher liste ich in diesem Beitrag den Cashflow durch Immobilien auf und gehe dabei auf meine Bruttorenditen ein. Ebenfalls werde ich diesem Beitrag einer meiner Strategien für Buy&Hold mit Immobilien vorstellen.

Weiterlesen

Erfolgreich anlegen mit Exchange Traded Funds

Dieser Beitrag entsand in freundlicher Zusammenarbeit mit Weltsparen

Wer über liquide Mittel in einer bestimmten Höhe verfügt, tut sich gut daran, diese anzulegen. Fragt sich nur, welche Strategie dabei befolgt werden sollte. Eine Form der Geldanlage ist das Investieren in sogenannte Exchange Traded Funds (kurz ETFs). ETFs sind börsengehandelte Indexfonds, die die Wertentwicklung eines bestimmten Index nachbilden. Zu den bekanntesten Beispielen eines solchen Index gehören der Dax, der NASDAQ 100 und der S&P 500.

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.10.2019

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.10.2019

Im August 2019 litt mein passives Einkommen unter dem Doppelschlag aus Leerstand und geringen Dividendeneinnahmen. Umso schöner ist es zu sehen, dass beide Einnahmequellen im September wieder deutlich mehr Ertrag abwarfen. Des Weiteren habe ich Swaper als Einnahmequelle in meinem Report aufgenommen. Auch mein Blog hat im September ungewöhnlich viel passives Einkommen geliefert.

Weiterlesen

Depotentwicklung bis zum 02.10.2019

Der September zeigt mal wieder, dass sich die Aktienmärkte kurzfristig nicht vorhersagen lassen. Während im letzten Monat die Aktienkurse noch sehr volatil waren, war es im September der Ölpreis, welcher viel zu meiner Depotentwicklung beitrug. Dronenangriffe auf die größte Ölraffinerie der Welt sorgten für einen massiven Anstieg beim Ölpreis. Dies gab auch kurzfristig Auftrieb für meine Öl- und Waffenaktien. Des Weiteren erhielt ich im letzten Monat einiges an Dividendenzahlungen.

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.09.2019

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.09.2019

Wie erwartet ist mein passives Einkommen im August stark gefallen. Dies liegt vor allem daran, dass ich für meine renditestärkste Wohnung keine Miete erhalten habe. Des Weiteren gehört der August zu den Monaten, in denen ich am wenigsten Dividende erhalte.

Ebenfalls gebe ich Euch am Ende des Artikel einen Ausblick auf eine neue Einkommensidee von mir.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen