Cashflow durch Immobilien – Meine Renditeobjekte

In Zeiten langanhaltender Niedrigzinsen, wird es für Anleger immer schwieriger, Geldanlagen mit einer lohnenden Rendite zu finden. Immer mehr Anleger fragen sich daher, ob Immobilien neben Aktien, Rohstoffen und Anleihen eine Alternative sind. Viel mehr als bei Aktien liegt bei Immobilien ein Großteil des Gewinns im Einkauf. Daher ist es für jeden Immobilienanleger wichtig zu wissen, wie viel Cashflow seine Immobilien bringen. Daher liste ich in diesem Beitrag den Cashflow durch Immobilien auf und gehe dabei auf meine Bruttorenditen ein. Ebenfalls werde ich diesem Beitrag einer meiner Strategien für Buy&Hold mit Immobilien vorstellen.

weiterlesen

Swagbucks – Kann man mit Umfragen wirklich Geld verdienen?

Durch meinen zweiwöchigen Urlaub im Oktober hatte ich viel Zeit die Umfrageseite Swagbucks zu testen. Kann man damit wirklich Geld verdienen und welcher Stundenlohn ist realistisch? Dies waren die Fragen die mich beim Testen der Seite antrieben. Insgesamt steckte ich zweieinhalb Stunden “Arbeit” hinein und stelle Euch hier das Ergebnis vor. Dabei gehe ich auf die unterschiedlichen Arten ein, wie man dort Geld verdienen kann.

weiterlesen

Erfolgreich anlegen mit Exchange Traded Funds

Dieser Beitrag entsand in freundlicher Zusammenarbeit mit Weltsparen

Wer über liquide Mittel in einer bestimmten Höhe verfügt, tut sich gut daran, diese anzulegen. Fragt sich nur, welche Strategie dabei befolgt werden sollte. Eine Form der Geldanlage ist das Investieren in sogenannte Exchange Traded Funds (kurz ETFs). ETFs sind börsengehandelte Indexfonds, die die Wertentwicklung eines bestimmten Index nachbilden. Zu den bekanntesten Beispielen eines solchen Index gehören der Dax, der NASDAQ 100 und der S&P 500.

weiterlesen

Depotentwicklung bis zum 01.11.2019

Für Investoren zeigte sich der Oktober von seiner besonders schönen Seite. Am Ende des Monats stand für unseren Leitindex ein Plus von 4 % zu Buche. Dies lag vor allem daran, dass es in den Brexit-Verhandlungen Stück für Stück vorwärts ging. Ein weiterer positiver Treiber war die erneute Zinssenkung der US-Notenbank FED. Die Märkte werden also weiterhin mit viel Liquidität versorgt, die eine Anlageklasse sucht. Die Auswirkungen dieser Ereignisse auf meine Depotentwicklung stelle ich Euch in diesem Beitrag vor.

weiterlesen

Die größten Hindernisse auf dem Weg zur finanziellen Freiheit – In meiner Startphase

Jeder der sich mit dem Thema finanzielle Freiheit auseinandersetzt, wird früher oder später auf Hindernisse stoßen. Diese Hindernisse müssen nicht unbedingt Rückschläge an der Börse oder Mietausfälle sein. Ihr werdet Euch auch mit negativen Äußerungen aus Eurem Umfeld auseinandersetzen müssen. In diesem Beitrag gehe ich auf die größten Bremsen auf dem Weg zur finanziellen Freiheit ein und wie ich damit umgegangen bin. Dabei starte ich mit dem Ende meiner Ausbildung. 

weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.10.2019

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.10.2019

Im August 2019 litt mein passives Einkommen unter dem Doppelschlag aus Leerstand und geringen Dividendeneinnahmen. Umso schöner ist es zu sehen, dass beide Einnahmequellen im September wieder deutlich mehr Ertrag abwarfen. Des Weiteren habe ich Swaper als Einnahmequelle in meinem Report aufgenommen. Auch mein Blog hat im September ungewöhnlich viel passives Einkommen geliefert.

weiterlesen

Depotentwicklung bis zum 02.10.2019

Der September zeigt mal wieder, dass sich die Aktienmärkte kurzfristig nicht vorhersagen lassen. Während im letzten Monat die Aktienkurse noch sehr volatil waren, war es im September der Ölpreis, welcher viel zu meiner Depotentwicklung beitrug. Dronenangriffe auf die größte Ölraffinerie der Welt sorgten für einen massiven Anstieg beim Ölpreis. Dies gab auch kurzfristig Auftrieb für meine Öl- und Waffenaktien. Des Weiteren erhielt ich im letzten Monat einiges an Dividendenzahlungen.

weiterlesen

Wenn der Mieter die Wohnung aufwertet

Ich stelle immer wieder fest, dass viele Angst haben, an einen Messie zu vermieten. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, dass Ihr an jemanden vermietet, der so schlecht mit Eurer Wohnung umgeht, dass ihr danach große Renovierungsarbeiten leisten müsst. Da sich schlechte Nachrichten immer besser verkaufen lassen als gute Nachrichten, ist es auch nicht verwunderlich, dass viele zuerst daran denken müssen. Deshalb werde ich in diesem Beitrag ein paar Beispiele vorstellen, in denen Mieter meine Wohnungen aufgewertet haben.

weiterlesen