Allianz 03.08.2018

Letzter Allianz-Aktienkauf

 

Kaufabrechnung Onvista

Im August konnte ich wie geplant meinen dritten und letzten Kauf von Allianz-Aktien durchführen. Damit befinden sich nun 9 Allianz-Aktien in meinem Depot. Da ich den Aktienmarkt aktuell für sehr hoch bewertet halte, habe ich mich beim Aufbau dieser Aktienposition dafür entschieden mein Investitionsvolumen von ca. 1.500€ durch drei zu teilen. Dadurch haben sich für folgende Kaufkurse ergeben:

 

  • 177,54 € pro Aktie am 08.06.2018
  • 173,68 € pro Aktie am 02.07.2018
  • 186,98 € pro Aktie am 03.08.2018

 

Mein durchschnittlicher Kaufkurs beträgt 179,40 €. Durch das Aufteilen meiner Käufe konnte ich das Risiko in einen fallenden Aktienmarkt zu kaufen, minimieren und zwei Positionen, im Vergleich zum heutigen Kurs (06.08.2018) von 189,30 €, sehr günstig kaufen.

 

Da ich den Aktienmarkt weiter für sehr politisch getrieben halte, werde ich meine zukünftigen Aktienkäufe ebenfalls durch drei teilen. Damit will ich das Risiko minimieren, vor einer negativen Korrektur des Marktes, einen zu großen neuen Aktienkauf zu tätigen.

 

Leider habe ich die Allianz-Aktien erst gekauft, nachdem die Dividende ausgeschüttet wurde, wodurch ich erst 2019 das erste Mal eine Dividende von diesem Konzern erhalte. Dadurch helfen mir diese Aktien nicht mehr beim Erreichen meines Ziels im Jahr 2018, 1.000 € Dividende passivem Einkommen zu erhalten. Auf der anderen Seite habe ich damit bereits einen Kauf getätigt, welcher mir für mein Ziel 2019 (noch nicht festgelegt) hilft.

 

Was erwarte ich von dem Aktienkauf?

Für das Jahr 2018 hat die Allianz eine Dividende von 8 € an ihre Aktionäre ausgeschüttet und damit mal wieder die Dividende gesteigert. Ich gehe davon aus, dass langsam steigende Zinsen in den USA und Großbritannien dazu führen, dass die Allianz zukünftig wieder leichter höhere Renditen und Überschüsse erwirtschaften kann. Ebenfalls führt die Allianz nun schon das zweite Jahr in folge ein Aktienrückkaufprogramm durch, welches die Anzahl der Dividendenberechtigten Aktien verringert. Die ebnet weiteren Dividenden- und Kurssteigerungen den Weg. Diese Dinge werden dazu führen mein passives Einkommen weiter zu steigern.

 

Historische Dividendensteigerung

 

2012 2013 2014 2015 2016 2017
4,50 € 5,30 € 6,85 € 7,30 € 7,60 € 8,00 €

 

Durchschnittlich erwarten die Analysten für das Geschäftsjahr 2018 eine Steigerung der Dividende auf 8,68 €. Das würde mir eine Bruttodividende von 78,12 € und eine Nettodividende von 57, 52 € einbringen.  Das bedeutet umgerechnet fast einen ganzen weiteren Tag finanzielle Freiheit.

 

 

Ich bitte Euch, zu beachten, dass dies lediglich meine Meinung ist und dies keine Beratung oder Empfehlung darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.