Carnival verlässt das Optionsdepot

4
(4)

Im Hoch der Corona-Krise vor gut einem Jahr wurden mir am 13. März 2020 Carnival-Aktien in mein Optionsdepot eingebucht. Seitdem habe ich wann immer es ging Call-Optionen auf die 100 Carnival-Aktien verkauft. Nicht ganz ein Jahr später, am 5. März 2021, wurden mir die Aktien nun wieder ausgebucht. In diesem Beitrag möchte ich einen kurzen Blick auf die Rendite werfen und ein Fazit ziehen.

Bevor ich an dieser Stelle aber auf die Rendite zu sprechen komme, möchte ich hier noch einmal betonen, dass die Optionen auf Carnival zum hochriskanten Teil meines Portfolios gehört haben. Der Kreuzfahrtsektor stand durch Corona vor seiner größten Krise und eine Pleite war nicht auszuschließen. Selbst mir war dieses Risiko am Anfang nicht bewusst.

Wie alles began

Im Februar 2020 verkaufte ich eine Put-Option auf Carnival mit einer Fälligkeit am 13. März 2020 und einem Strike von 22 $. Das Unternehmen war bereits um 50 % gefallen und wählte einen ordentlichen Sicherheitsabschlag. Trotzdem schätzte ich die Folgen von Corona völlig falsch ein und das Unternehmen fiel zwischenzeitlich sogar auf unter 10 $. Gehalten habe ich die Aktienposition, weil das Königshaus aus Saudiarabien einstieg und ordentlich Liquidität bereitstellte.

Was habe ich verdient?

Ich liste hier die von mir getätigten Optionsverkäufe und die damit vereinnahmten Prämien auf:

  • Put auf Carnival Fälligkeit am 13. März und Strike bei 22 $. (20 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 20. März und Strike bei 22 $. (47 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 17. April und Strike bei 17,50 $. (11,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 15. Mai und Strike bei 22,50 $. (6,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 21. August und Strike bei 25 $. (14,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 16. Oktober und Strike bei 27,50 $. (24,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 20. November und Strike bei 22,50 $. (26,50 $ Prämie)
  • Rückkauf des Calls Fälligkeit am 20. November. (-8,50 $ Kosten)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 15. Januar und Strike 22,50 $. (27,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 15. Januar und Strike 27 $. (7,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 12. Februar und Strike 23,50 $. (46,50 $ Prämie)
  • Call auf Carnival Fälligkeit am 05. März und Strike 24,50 $. (41,50 $ Prämie)

In dem einem Jahr nach dem Einbuchen der Aktien konnte ich 10 Optionen auf den Aktienbestand verkaufen. Einmal kaufte ich eine Option zurück, da diese so schnell an Wert verlor, dass ich dadurch direkt eine neue verkaufen konnte. Insgesamt erhielt ich so 265 $ Prämien und realisierte einen Ausbuchungsgewinn von 250 $. Dieser kommt dadurch zustande, dass mir die Aktien für 22 $ eingebucht und für 24,50 $ ausgebucht wurden. Daraus ergibt sich ein Ertrag von 515 $ bei einem Einsatz von 2.200 $. In Prozent ist dies eine Rendite von 23,4 %.

Fazit

Auch wenn die Rendite von 23,4 % sehr hoch klingt, stand auf der anderen Seite ein ebenso großes Risiko. Bis zum Einstieg der neuen Investoren hätte mich auch ein Totalverlust treffen können, welchen ich hier anfangs nicht einkalkuliert habe. Daraus habe ich für mich mitgenommen, lieber auf etwas Prämie zu verzichten und dafür sichere Unternehmen für meine Optionen zu nehmen. Zuletzt hatte ich hierfür At & t, Pfizer oder Altria ausgewählt. Trotz allem waren die Optionsverkäufe eine gute Methode, mit einer nicht gut laufenden Position Einnahmen zu erzielen. Diese hätten auch im schlimmsten Fall den Verlust reduziert.

Als letztes habe ich noch gelernt, dass ich nicht mehr zwei Optionen mit dem selben Fälligkeitsdatum verkaufen werde. Dies habe ich für den 15. Januar 2021 getan (siehe Tabelle). Wäre Carnival stark gestiegen, dann hätte ich hier eventuell nachschießen müssen, da ich nur 100 Aktien im Depot hatte.

Dieser Beitrag dient lediglich der Information und stellt die Gedanken des Autors dar. Deshalb handelt es sich hierbei um keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung. Jeder Anleger ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.