Meine Depotentwicklung im Mai 2021

4
(3)

Auch im Mai reißt die Erfolgsserie an den Märkten nicht ab. Sowohl der DAX, als auch der MSCI World schließen im Plus. Weder geopolitische Risiken zwischen China und den USA, noch eine stetig zunehmende Inflation haben bisher Einfluss darauf. Daher ist es wenig verwunderlich, dass diesen Monat auch meine Depotentwicklung positiv war. Allerdings schmilzt der Vorsprung, den ich mir zu den Märkten aufgebaut hatte.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Aktienmarktentwicklung
Aktienmarktentwicklung im Mai 2021

Im Mai stieg unser DAX um 2 % und übertraf damit den MSCI World um ein gutes Drittel. Dieser stieg “nur” um 1,59 %. Persönlich bin ich gespannt, wann wir das nächste Mal einen Monat haben, in dem die Märkte um 5 % oder mehr abgeben.

Meine Depotentwicklung

Depotentwicklung
Meine Depotentwicklung im Mai 2021

Wenn ich die einzelnen Positionen meines Depots überprüfe, bin ich damit sehr zufrieden. Im Groben und Ganzen entwickelt sich alles wie ich es mir ausgerechnet hatte. Lediglich Aurelius und Imperial Brands stehen auffällig tief im Minus. Bei beiden Unternehmen stehe ich aber hinter der Konzernstrategie und bin mir sicher, dass sich diese auch für mich auszahlen wird.

Depotentwicklung
Meine Depotentwicklung im Mai 2021

Im Mai entwickelte sich mein Depot das erste Mal sowohl schlechter als der DAX, als auch der MSCI World. Trotzdem stand unterm Strich ein Plus von 0,65 %.

Ebenfalls habe ich diesen Monat die Zeit gefunden die graphische Zusammensetzung meines Depots zu aktualisieren. Auf der Seite „Mein Dividendendepot“ findet Ihr die aktuelle Aufstellung

Ließ auch: Mein Dividendendepot

Wertentwicklung bis zum 01.06.2021
Wertentwicklung bis zum 01.06.2021

Im Mai konnte ich erfolgreich die 72.000-Euro-Marke knacken. Nach dem steilen Anstieg der letzten Monate bin ich ganz froh, dass sich die Kurve etwas abflacht. Eine Überhitzung an Aktienmärkten war noch nie ein guter Boden für Vermögensaufbau. Mit der Depotentwicklung bin ich natürlich hoch zufrieden. Ebenfalls bin ich gespannt, wann mein Depot die 100.000 € überspringt.

Nachkäufe und Neukäufe

Aufgrund der hohen Dividendeneinnahmen im Mai nahm ich gleich drei Käufe vor und kaufte zwei meiner bestehenden Titel nach.

Meine Käufe im Mai waren CK Hutchison, IVU Traffic und Canadian National Railway. CK Hutchison und IVU Traffic erreichen durch die Nachkäufe ihre Zielgröße. Canadian National Railway stieß neu zu meinem Depot hinzu und ist mein erster Wert aus Kanada.

Die Gründe für meine Nachkäufe werde ich nur noch in meinem Newsletter offenlegen. Ich möchte damit nicht nur meinen Newsletter pushen, sondern auch mögliche Schwierigkeiten mit dem WpHG von meinem Blog fernhalten.

Unternehmensnachrichten für meine Depotentwicklung

Walt Disney konnte endlich einen Öffnungstermin für Disney Land Paris verkünden. Dieses wird im Juni wieder seine Tore für Besucher öffnen. Sowohl im asiatischen, als auch im amerikanischen Raum ist dies bereits geschehen.

Imperial Brands erhöht nach seiner Dividendenkürzung wieder die Dividende. Die Erhöhung fällt allerdings mit 1 % minimal aus.

IVU beschließt ein Aktienrückkaufprogramm über 25.000 Aktien. Dies soll für das Mitarbeiterprogramm genutzt werden.

Union Pacific erhöht die Dividende von 0,97 $ auf 1,07 $. Das entspricht einer Erhöhung von 10,3 %. Zusätzlich wird ein Aktienrückkaufprogramm gestartet.

YUM! Brands kündigt ein Aktienrückkaufprogramm über 2 Mrd. $ an.

Dividendeneinnahmen

Der Mai 2021 war einer der besten Dividendenmonat die ich jemals hatte. Dies liegt vor allem an den vielen deutschen Unternehmen in meinem Depot. Insgesamt erhielt ich 13 Dividendenzahlungen, welche mir 482,10 €. Dadurch wurde mein Freistellungsauftrag aufgebraucht.

Folgende Zahlungen habe ich erhalten:

  • Münchener Rück 78,40 €
  • Ab InBev 12,25 €
  • Hannover Rück 45 €
  • Allianz 86,40 €
  • HeidelbergCement 88 €
  • Tomra Systems 10,06 €
  • Main Street Capital 8,58 €
  • AbbVie 19,96 €
  • Aurelius 55 €
  • Ping An 17,43 €
  • Lloyds Banking 21,78 €
  • Fresenius 35,20 €
  • Starbucks 4,17 €
Depotentwicklung
Dividendeneinnahmen 2018 – 2021

Die Grafik zeigt wunderschön, dass das Corona-Jahr 2020 überwunden ist und auch mein alter Rekordwert aus dem Juni 2018 übertroffen wurde. Nach 5 Monaten habe ich nun ca. 900 € an Dividendenvereinnahmt. Da ich ab nun Steuern zahlen muss wird es ein knappes Rennen um das Jahresziel von 2.000 € zu erreichen.

Dieser Beitrag dient lediglich der Information und stellt die Gedanken des Autors dar. Deshalb handelt es sich hierbei um keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung. Jeder Anleger ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.