Mein passives Einkommen – Stand 01.06.2020

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.06.2020

Im Mai 2020 ist mir ein allgemeiner Fehler bei der Auflistung meiner Einnahmen aufgefallen. Seit Anfang des Jahres habe ich bei meinen Mieteinnahmen schlichtweg 50 € vergessen. Ich habe daher alle Monate um 50 € korrigiert, wodurch sich mein passives Einkommen ordentlich erhöht hat.

Es freut mich sehr, dass der Mai ein neuer Rekordmonat war. Erstmals habe ich einen Überschuss von 1.400 € im Monat erreicht.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Photovoltaik-Anlage – So setze ich das Projekt um

Bereits letztes Jahr habe ich angekündigt, dass ich als nächstes Projekt für mein passives Einkommen eine Photovoltaik-Anlage erwerben werde. An dem Projekt reizt mich, dass die Umsetzung relativ simpel ist. Nachdem Einrichten der Anlage wird der erzeugte Strom entweder eingespeist und man erhält dafür eine Vergütung. Alternativ kann der erzeugte Strom selbst verbraucht werden und nur der überschüssige Strom wird eingespeist. Dadurch spart man sich den teuren Strom vom Energieanbieter. In diesem Beitrag stelle ich Euch vor, wie ich das Projekt Photovoltaik-Anlage angehe.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.05.2020

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.05.2020

Bereits im März 2020 hatten sich zusätzliche Ausgaben für den April angekündigt. Bei einem Mieter ging der Durchlauferhitzer nicht mehr und musste schnellstens repariert werden. Dadurch ergibt sich nun der erste Monat, in welchem ich nicht das Vorjahresergebnis übertreffe. Allerdings stört mich das sehr wenig. Das liegt vor allem daran, dass auch im dritten Corona-Monat mein passives Einkommen davon nichts merkt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Wie mich Krisen zum Investor machten

Für manche mag es ironisch klingen, inmitten einer Krise von der nächsten Krisen zu sprechen. Allerdings will ich mit diesem Beitrag nicht die nächsten Krisen heraufbeschwören, sondern eine Art zu denken zeigen, mit der Ihr die nächsten Krisen gut bewältigen könnt. Mich persönlich hat bisher jede Krise reicher gemacht. Dabei spreche ich nicht nur von Geld auf dem Konto, sondern auch von den Erfahrungen. Nach jeder Krise und jedem Markteinbruch bin ich sehr kritisch mit mir umgegangen. Habe ich mich während der Krise unwohl gefühlt? Falls ja, woran lag das? Wurden die Chancen im Markt von mir erkannt? Falls nicht, was hat mich abgehalten zu investieren und wie kann ich es in den nächsten Krisen besser machen?

In diesem Beitrag gehe ich auf einige Krisen ein, die ich als aktiver Anleger erlebt habe und wie ich in der jeweiligen gehandelt habe. Das war wohl bis jetzt mein längstes Vorwort und daher geht es nun los. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.04.2020

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.04.2020

Es ist eine unglaubliche Ironie, dass gerade der März 2020 mein bester Monat aller Zeiten ist. Bis auf die Einnahmen aus meinem Blog konnte ich in allen Spalten für den März einen neuen Rekordwert eintragen. Auch meine durchschnittliche Zielerreichung ist mit 52,46 % so hoch wie noch nie. Ich freue mich darauf, Euch in diesem Beitrag vorzustellen, warum mein passives Einkommen in diesem Monat so stark gewachsen ist und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

Der Crash ist da! Bist du Gewinner, Verlierer oder Loser?

Zugegeben ist die Überschrift etwas sehr provokant, aber aus meiner Sicht gibt es genau die drei Möglichkeiten für einen Crash. Mit “Gewinner” meine auf keinen Fall Anleger, die den Markt geshortet haben und nun kurzfristig Gewinne erzielen. Ich erläutere in diesem Beitrag die drei Verhaltensweisen, die es aus meiner Sicht gibt. Damit will ich niemanden angreifen, sondern einfach auf bestimmte Verhaltensweisen eingehen. Ich teile die Anleger dabei nicht anhand ihrer Performance in diese drei Kategorien ein, sondern anhand ihrer Strategie und wie ruhig man mit dieser in der Zeit des Crashs schlafen kann.

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.03.2020

Mein passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.03.2020

Schneller als man gucken kann ist bereits der zweite Monat des Jahres 2020 vergangen. Meine Tabelle über mein passives Einkommen habe ich rückwirkend um die Spalte “Optionsverkäufe” erweitert. Mein Überschuss verweilt den zweiten Monat in Folge auf hohem Niveau. Auch wenn im Februar 2020 die Nachrichten vom Corona-Virus dominiert wurden, war der Monat für mich recht langweilig.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und mit der neuen Kategorie “Optionsverkäufe”.

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.02.2020

Mein passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.02.2020

Neues Jahr, neues Glück! Dieser Spruch gilt auch für mein passives Einkommen. Letztes Jahr haben mich eine große und eine mittelgroße Reparatur stark bei der Gewinnung von passiven Einkommen gehindert. Für mich waren diese Erfahrungen aber sehr lehrreich. Zum einen führen sie einem direkt vor Augen, dass Immobilien unerwartet hohe Kosten mit sich bringen können. Dadurch findet man für sich selbst heraus, ob man wirklich für das Verwalten von Immobilien gemacht ist. Zum anderen hat es mir gezeigt, dass mein Immobilienportfolio stark genug ist, um trotz Belastungen von über 5.000 € am Ende des Jahres einen Überschuss zu erwirtschaften.

Aber genug der Vorrede… Der Januar 2020 startete wie erhofft sehr ruhig und gut. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen der einzelnen Kategorien.

Weiterlesen

Opportunitätskosten – Was mache ich selbst und was nicht?

Do it yourself erfreut sich in vielen Ländern einer immer größeren Beliebtheit. Sich selbst verwirklichen und den teuren Stundenlohn eines Handwerkers sparen sind hierfür beispielshafte Ursachen. Allerdings vergessen dabei viele die Opportunitätskosten. Deshalb gehe ich in diesem Beitrag darauf ein, was ich selbst mache und was ich lieber an Fachkräfte abgebe.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

Mein passives Einkommen – Stand 01.01.2020

passives Einkommen
Mein passives Einkommen – Stand 01.01.2020

Wie ein Wimpernschlag verging das lehrreiche Jahr 2019. Umso mehr freut es mich, dass ich für den Dezember einen Rekordmonat vermelden kann. Meine Dividenden erreichten fast den Stand vom September und das obwohl mein Freistellungsauftrag mittlerweile aufgebraucht ist. Auch war es wieder ein Monat ohne unerwartete Kosten, was immer besonders für mein passives Einkommen ist. Beim P2P-Bereich erkennt man bereits erste Auswirkungen meines Umdenkens. Ebenfalls gibt es am Ende des Beitrags einen kleinen Jahresrückblick.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Mein passives Einkommen durch Immobilien

Wie auch schon die letzten beiden Monate gibt es bei dieser Einnahmequelle wenig Neues zu berichten. Auch wird das Jahr 2020 nicht im Zeichen neuer Wohnungskäufe stehen. Mein Plan ist es, maximal eine neue Wohnung zu kaufen und meine Rücklagen für größere Projekte zu stärken. Lediglich die Mieterhöhung, welche ich zum 01.03.2020 ausgesprochen habe, erhöht die Einnahmen um 30 €.

Lies auch: Cashflow durch Immobilien – Meine Renditeobjekte

Weiterlesen